spacer
spacer
Navigationslinks überspringen
spacer
 
Vereinsgeschichte
Turn- und Sportverein ASKÖ Waldegg
Rückblick
 
 
Die Idee einen Sportverein zu gründen entstand schon Mitte der siebziger Jahre. Es gab auch schon erste sportliche Aktivitäten. Im Winter wurden ein erstes Schirennen auf der Bachwiese durchgeführt. Im Turnsaal der ehemaligen Volksschule Wopfing fanden 1975 und 1976 die ersten Tischtennisturniere statt. Im (alten) Turnsaal in der Volksschule Waldegg turnten regelmäßig eine Damengruppe und fallweise auch eine Herrenpartie. Ab 1977 stand der neue große Turnsaal im der Volksschule Waldegg zur Verfügung und die Marktgemeinde Waldegg errichtete 1975 den ersten Tennisplatz.
Die Zeit war also reif für die Gründung eines Vereines. Eines Sportvereines, der die verschiedenen Aktivitäten zusammenfassen und die mehr oder weniger spontanen Aktivitäten bündeln und ihnen eine geordnete Grundlage geben sollte. Nach vielen Diskussionen, ob und wie man so unterschiedliche Sportarten überhaupt zu einem Verein zusammenbringen kann, erarbeitete ein Proponentenkomitee, bestehen aus Franz Stampf sen., Walter Eder, Erwin Matula, Karl Wanzenböck und Leo Weißenberger, im Herbst 1977 ein Konzept für einen Gründungsvorschlag. Die Proponenten zeigten im Dezember 1977 die beabsichtigte Vereinsgründung bei der Vereinsbehörde an und luden nach der „Nichtuntersagung" (so hieß das damals wirklich) des Vereines durch die Sicherheitsdirektion für NÖ, zur Gründungsversammlung.
 
Bei dieser Gründungsversammlung, die am 11. März 1978 im Gasthaus Moser stattfand und an der bereits über 60 Vereinsmitglieder teilnahmen, wurden die Statuten beschlossen und eingehend über die sportlichen Möglichkeiten und Ziele diskutiert.
Der erste Vereinsvorstand wurde ebenfalls in dieser Gründungsversammlung – übrigens einstimmig – gewählt.
 
Dieser erste Vereinsvorstand bestand aus folgenden Mitgliedern:
Obmann Erwin Matula
Obmannstellvertreter Erwin Fuchs
Schriftführer Leo Weißenberger
Schriftführerstellvertreter Hannelore Aplass
Kassier Franz Panzenböck
Kassierstellvertreter Walter Weißenberger
Sportwart Franz Stampf sen.
Sportwartstellvertreter Siegfried Bock
 
 
Die erste Veranstaltung des neugegründeten Vereines war dann bereits am 15. u. 16.4.1978, ein Tischtennisturnier im neuen Turnsaal der Volksschule Waldegg. Auch mit dem Kinder-, Damen- und Herrenturnen wurde sofort nach der Vereinsgründung begonnen.
Im Frühjahr gab’s dann auch schon ein Radgeschicklichkeitsfahren für Kinder und eine „Basketball-Sektion" etablierte sich im neuen Verein.
Das erste Tennisturnier fand am 3.9.1978 statt.
Das erste Vereins-Schirennen in Dürnbach - gleich mit einer Rekordteilnehmerzahl von 108 Startern, ging im März 1979 über die Bühne.
 
Ein erster gesellschaftlicher Höhepunkt war das Preisschnapsen im Herbst 1978 im damaligen Gasthaus Haidl in Waldegg.
 
Einige weitere Meilensteine in der Vereinsgeschichte:
 
1981 Erste Ausgabe der Waldegger Sportrevue Erstes Radrennen (Einzelzeitfahren nach Dürnbach)
1982 Erster Superzehnkampf 1983 Beginn der Teilnahme an der Tennismeisterschaft (mit einer Herrenmannschaft)
1984 Errichtung der Vereinshütte bei der Tennisanlage
1985 Tennis-Exhibition mit Petra Huber Meisterschaftsbeginn für die Tennis-Damen
 
 
Die bisherigen Obmänner des TSV ASKÖ Waldegg:
Erwin Matula 11.03.1978 – 03.10.1983
Erich Fuchs 04.10.1984 – 08.04.1986
Leo Weißenberger 05.05.1986 – 14.03.1987
Martin Welte 14.03.1987 – 31.03.1990
Leo Weißenberger 31.03.1990 – 07.06.2002
Franz Lovranich 07.06.2002 – 02.04.2008
Hubert Reiter 02.04.2008 - 30.04.2012
Andreas Deibl 01.05.2012 - 08.04.2015
Baldur Krenn 09.04.2015 - laufend
Aktuelles:
 
Link zur Tennisplatzreservierung:
[Tennisplatzreservierung]

Treffen mit Dominic Thiem
am 12.9.2017 in Bad Fischau

Familienwandertag 2017
[Bericht zum Familienwandertag]

Radausfahrten
 
Damen- und
Herrenturnen Sep. 2017
 

 
Kontaktieren Sie uns:
 
Montag bis Freitag
Michaela Simetzberger, Tel.: 02633/42285
 
 
oder per Email
 
 
ASKÖ Waldegg www.askoe-waldegg.at  [Impressum]  [Login]  | CMS: iContent CMS